Soziokratie TrainerIn für die Schulung von Kreisen

Wenn Unternehmen und andere Organisationen die Soziokratische KreisorganisationsMethode einführen, müssen alle Beteiligten die neuen Strukturen, Rollen und Abläufe kennenlernen. Die Organisation soll, je nach Größe, in ein bis zwei Jahren weitgehend selbständig mit den neuen Entscheidungsstruktur funktionieren. Führungskräfte, interne ModeratorInnen, Delegierte und GeschäftsführerInnen werden durch zertifizierte Soziokratie TrainerInnen (CSE – Certified Sociocratic Expert) bei ihren Meetings und weiterführenden Workshops in der SKM geschult und erfahren dadurch sehr rasch alle positiven Effekte dieser Methode.

Ausbildungsweg:

  1. Diplom als GesprächsleiterIn durch den Besuch von Modul 1 “Soziokratische Meetings gestalten”, Modul 2 “Soziokratisches Arbeiten im Team”, Lernkreis für GesprächsleiterInnen und Einreichung des Berichtes zum GL-Diplom-Gespräch.
  2. Modul 3 “Soziokratische Entscheidungsstrukturen in Organisationen”.
  3. Mit dem Besuch von Modul 4 “Effektiv die SKM schulen im Team” findet der Einstieg in den „AnwärterInnenkreis“ statt. Jährlich werden dort 2 Ganztagestreffen, sowie die Teilnahme an supervidierten Peergruppen angeboten zur Reflexion der Erfahrungen bei der erstmaligen Schulung der SKM in Teams.
  4. Die jeweils drei-tägigen Theorie-Module 4a und 4b, sowie 5a sind aufeinanderfolgend zu besuchen.
  5. In zwei  soziokratischen Kreisen (aus möglichst 2 unterschiedlichen Organisationen) Schulungen durchführen und zwar mind. 30 Tage schulen, davon 15 Tage betreut durch Soziokratie Experten (CSE).
  6. Mindesten zwei Jahre praktische Erfahrung mit der SKM als Mitglied in einer soziokratischen Organisation (hier gilt auch die Teilnahme im soziokratisch organisierten Anwärterkreis).
  7. Bericht einreichen bei TSG – Certification Service, über die Erfahrungen mit Managementaufgaben im Kreis, Schulungsprozessen und den 9 Schritten beim Durchführen der Schulungen.
  8. Wird der Bericht akzeptiert, kommt es zum Zertifizierungsgespräch mit dem Certification Service von TSG. Bei Erfolg Eintrag in die ExpertInnen-Liste von TSG und die österreichische ExpertInnen-Liste für 3 Jahre)
  9. Teilnahme am “Circle of Sociocratic Experte – COSE” im Soziokratie Zentrum Österreich für CSE.
  10. Nach drei Jahren wird ein neuerlicher Bericht eingereicht und die Qualifikation in einem neuen Zertifizierungsgespräch bestätigt.